Dümpel: eBike-Ladestation mit eröffnet

Dümpel: eBike-Ladestation mit eröffnet

29. Mai 2022 Blog 0
Jens-Holger Pütz und Sven Oliver Rüsche bei der Eröffnung der eBike-Ladestation Dümpel.

Bergneustadt – Dümpel. Zusammen mit meinem UWG Fraktionsvorsitzenden Jens-Holger Pütz war ich vor Ort bei der “Einweihung” einer neuen eBike-Ladestation. Bereits in den letzten Monaten tat sich sehr viel im Stadtgebiet von Bergneustadt. Neben einer eBike-Ausleihstation in der Bahnhofstraße/Kreisel Othestraße wurde auch dort bereits eine Ladestation für eBikes aufgestellt. Ebenso direkt am Rathaus Bergneustadt.

eBikes sorgen für mehr Bewegung

Gerade seit dem es eBikes gibt, bewegen sich immer mehr Bürger mit dem Zweirad durch unsere Heimat. Strecken, die sonst nur durchtrainierten Sportlern zugänglich waren, können nun mit einem modernen eBike auch von gelegenheits Radfahrern befahren werden. Auch wenn ambitionierte Fahrradfahrer (ohne Akku) meisten nur ein müdes Lächeln für die eBiker haben, ist es für die Gesundheit und auch für die Umwelt besser, dass diese Personengruppe sich mehr bewegen, und vielleicht öfters mal das Auto in ihrer Freizeit in der Garage lassen.

Am Ende haben alle Fahrradfahrer ein gemeinsames Ziel: Vernünftige Fahrradwege, die auch im Winter befahrbar sind und möglichst von den vielbefahrenen Straßen entfernt sind. Genau dieses Ziel unterstützen wir von der UWG Bergneustadt bei politischen Entscheidungen.

Im Ausschuss für Umwelt- und Zukunftsfragen arbeite ich seit meinem Einzug in den Stadtrat von Bergneustadt an einem neuen Fahrradkonzept mit. Nach einer Bestandsaufnahme der aktuellen Fahrrad-Infrastruktur (hierzu habe ich damals ein Video produziert) wurde in den letzten Monaten diese Bestandsaufnahme genutzt, um neue Impulse in das neue Fahrradkonzept aufzunehmen.

Einige Kritikpunkte wurden als schnell umzusetzende Aufgaben definiert – andere brauchen vielleicht Jahre, bis das sie realisiert werden können. Am Ende kostet ja jede Maßnahme auch Geld. Dieses Geld gibt es oft nur mit Blick auf Förderprogramme von EU/Bund und Land.

Aber schon allein, dass unsere Stadt ein Fahrradkonzept hat, ist ein großer Wurf. Dieses Konzept wurde von den meisten Fraktionen ja im Ausschuss für Umwelt- und Zukunftsfragen erarbeitet und sollte nun für alle auch als “Kompass” bei politischen Entscheidungen gelten. Zumindest für die Fraktionen, die am Konzept aktiv mitgewirkt haben, dass waren alle Fraktionen, außer die stets abwesende FWGB Bergneustadt.

Weitere Details zur eigentlichen Eröffnung der eBike-Ladestation auf dem Dümpel können Sie gerne dem ausführlichen Bericht von den Oberberg-Nachrichten lesen.

Foto: Christian Sasse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet ausschließlich essentielle Cookies. Es findet kein Benutzer-Tracking/Profiling statt!

Datenschutzerklärung